Auf Grund der aktuellen Entwicklung der Pandemie wurde durch die 6. Corona-Schutz-Verordnung des Burgenlandkreises die Schließung des kösalina Bad Kösen, ab Mittwoch den 24. November für den öffentlichen Betrieb, beschlossen.

 

Der Rehabilitationssport kann weiter stattfinden.

 

Wir freuen uns Sie hoffentlich bald wieder im Sole-Thermal-Bewegungsbecken oder der Saunalandschaft begrüßen zu dürfen. Bis dahin: bleiben Sie bitte gesund!

 

Ihr Team des kösalina

Herzlich willkommen im Kurmittelzentrum kösalina in Bad Kösen

Das Kurmittelzentrum „kösalina“ in Bad Kösen wurde im Jahr 2016 umfassend modernisiert und gehört nun mit einem neuen Konzept zu den Top-Adressen für die Behandlung und Prävention von Atemwegserkrankungen, Erkrankungen des Bewegungsapparates und für Entspannung schlechthin.
Die Elemente »SOLE«, »WASSER« und »WÄRME« stehen als traditionelle Heilmittel im Mittelpunkt unserer qualitativ hochwertigen Angebote auf dem Gesundheits- und Wellness-Sektor.
Allein das modernisierte Sole-Thermal-Bewegungsbecken, die neue Salzgrotte und der Saunabereich mit Finnischer Sauna, Bio-Sauna und Soledampfbad werden bei Ihnen keine Wünsche offen lassen.

Gönnen Sie sich eine Auszeit und genießen Sie ab sofort unsere exklusiven Kurs- und Wellness-Angebote.

Wir beraten Sie gern und freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Wir möchten, dass Sie gesund sind und bleiben!

Das Team des Kurmittelzentrums »kösalina« freut sich auf Sie.

 

Übrigens:
Das Kurmittelzentrum "kösalina" ist für Rollstuhlfahrer geeignet und behindertengerecht ausgestattet.